In dieser Umfrage soll mehr über die Erfahrungen von Frauen mit einer Lungenerkrankung herausgefunden werden, vom Beginn der Überlegung, eine Familie zu gründen, bis nach der Geburt des Kindes.

Bitte füllen Sie diese Umfrage nur dann aus, wenn Sie eine Lungenerkrankung haben und in Erwägung ziehen, Kinder zu bekommen, in der Vergangenheit schwanger waren oder derzeit schwanger sind. Hierzu können Frauen gehören, die sich entschieden haben, aufgrund ihrer Lungenerkrankung nicht schwanger zu werden. Bitte beantworten Sie so viele Fragen der Umfrage, wie dies für Sie in Ordnung und für Sie relevant ist.

Wenn Sie mehr als einmal schwanger waren, möchten Sie diese Umfrage vielleicht separat für jede dieser Erfahrungen beantworten.

Diese Umfrage wurde von Fachleuten auf dem Gebiet der Frauen- und Lungengesundheit sowie von Patientenorganisationen entwickelt. Die Umfrage wird von der European Lung Foundation koordiniert: http://www.europeanlung.org/

Die anonymen Antworten auf die Umfrage werden Gesundheitsfachleuten, die mit der European Respiratory Society (ERS) und der Thoracic Society of Australia and New Zealand (TSANZ) zusammenarbeiten, helfen, zu verstehen, wie Frauen mit einer Lungenerkrankung derzeit während der Schwangerschaft behandelt werden, und Bereiche hervorheben, in denen weitere Forschungstätigkeiten erforderlich sind.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei einigen der Abschnitte der Umfrage um sensible und sehr persönliche Themen handelt. Diese Fragen werden uns helfen, die unterschiedlichen Gesichtspunkte und Erfahrungen zu verstehen und zu identifizieren, wie Frauen am Besten unterstützt werden können.

Die Umfrage wird etwa 10 bis 15 Minuten in Anspruch nehmen und Sie können die Umfrage jederzeit verlassen. Die Umfrage ist offen bis Montag, den 14. Mai 2018.

Vielen Dank, dass Sie Ihre Erfahrungen mit uns teilen.

T