Unsere Anwält:innen berichten über ihre Erfahrungen in Sachen Diversity, Gleichstellung & Individualität in der Großkanzlei

#Diversity ist in aller Munde. Nahezu jeder Arbeitgeber wirbt heute damit, für Gleichstellung, Vielfalt und Akzeptanz einzustehen. Aber ist die Realität wirklich schon all Sunshine and Rainbows?
Wir haben keine Lust auf Werbesprüche. Also lasst uns Klartext reden: Wie fühlt sich ein Outing als LGBT*IQ+ in der Kanzlei wirklich an? Habe ich als Frau tatsächlich die gleichen Chancen auf eine Führungsposition? Sollte mein Privatleben besser privat bleiben? Ist Diskriminierung überhaupt noch ein Thema? Unsere Anwält:innen stellen sich Deinen Fragen und berichten, welche Erfahrungen sie selbst gemacht haben.
Komm vorbei und stell die harten Fragen. 
 
PS: Free drinks anyone?
 
Wann:
11.05.2022, 18:00 – 20:00 Uhr
 
Wo:
Kulturlocation “Alte Utting” (alte-utting.de), Lagerhausstraße 15, 81371 München
 
Wer: 
Studierende (m/w/d); Absolvent:innen (m/w/d); Rechtsreferendar:innen (m/w/d); Volljurist:innen (m/w/d)
Die Teilnahmeanzahl ist begrenzt.
 
Referent:innen:
Andy Dent (Global Head of Responsibility and Inclusion)
Eva-Maria Barbosa (Partnerin, München)
Adriaan Louw (Associate, München)
Ena Kurbegovic (Associate, München)
Dr. Sophia Henrich LL.M. (Associate, München)
 
In Kooperation mit ALICE|Das LGBTIQ+ Karrierenetzwerk für Jurist:innen

T